Bei der Buchung einer Beratung oder bei Kauf eines Produktes erklären Sie sich mit folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) einverstanden.

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten zwischen Cindy Maslowski, im Folgenden Beraterin genannt, und dem oder der Auftraggeber*In sowie dem oder der Käufer*In, welche/r im Folgenden als Kunde bezeichnet wird. Die AGB haben die Katzenverhaltensberatung, daher die Beratung zur Haltung, zum Verhalten und zur Ernährung von Katzen sowie sämtlich auf der Webseite www.miezliebe.at angebotene Leistungen und digitale Produkte zum Gegenstand. Alle von der Beraterin auf Elopage angebotenen Produkte sind ebenfalls von diesen AGB umfasst.

2. Vertragsabschluss

Die auf der Webseite www.miezliebe.at enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens der Beraterin dar. Der Vertragsabschluss kommt mit der verbindlichen Zusage beider Parteien zustanden. Diese hat schriftlich per E-Mail oder sofort persönlich per Telefon zu erfolgen. 

3. Vertragsinhalt

Der Vertragsinhalt ist die reine Beratung in Zusammenhang mit dem Verhalten, der Haltung und der Ernährung von Katzen. Es kann und darf kein Heil- oder Erfolgsversprechen gegeben werden. Weiters ist die konsequente Mitarbeit des Kunden sowie aller im Haushalt lebenden Personen unbedingt für den Erfolg der Handlungsempfehlungen notwendig. 

Der Kunde verpflichtet sich außerdem, selbständig alle für die Gesundheit seiner Tiere notwendigen Maßnahmen zu treffen. Die Konsultation der Beraterin ersetzt keinen Besuch beim Tierarzt. Medizinische Fragen sind mit einem Tierarzt zu klären und sind damit keinesfalls Teil des Vertrages zwischen dem Kunden und der Beraterin.

4. Terminverabredung

Die schriftliche Anmeldung zu einem Seminar, einer Beratung oder sonstigen Veranstaltungen gilt als verbindlich. Stornierungen sind ausschließlich schriftlich unter Beachtung der Storno- und Widerrufsbedingungen zu übermitteln.

5. Nachsorge

Ist eine Nachsorge Teil des Vertragsinhalts darf eine kostenlose, schriftliche, maximal 5-minütige Beratung täglich bis zu sieben Tage nach dem ursprünglichen Beratungstermin vom Kunden eingefordert werden. Sollte eine längere oder tiefergehende Beratung notwendig sein, ist ein neuer (kostenpflichtiger) Termin zu vereinbaren.

6. Updategespräch

Ist ein Updategespräch Teil des Vertragsinhalts, ist ein telefonisches, maximal 15-minütiges Gespräch über die Fortschritte und die weitere Vorgehensweise nach sieben bis vierzehn Tagen kostenfrei inkludiert. Dieser Termin wird direkt am Beratungstag vereinbart. Sollte eine längere oder tiefergehende Beratung notwendig sein, ist ein neuer (kostenpflichtiger) Termin zu vereinbaren.

7. Rundum-Betreuung

Bei einer Rundum-Betreuung hat der Kunde für die schriftlich vereinbarte Zeitspanne die Möglichkeit der Beraterin täglich Fotos, Videos und Fragen per WhatsApp, Signal, Instagram, Facebook oder SMS zu schicken. Die Beraterin nimmt sich täglich bis zu 15 Minuten Zeit, um Feedback zu geben und auf etwaige Fragen zu antworten. Sollte eine längere oder tiefergehende Beratung notwendig sein, wird die Beraterin dem Kunden einen (kostenpflichtigen) Termin anbieten.

8. Urheberrecht

Sämtliche Unterlagen, die der Kunde von der Beraterin erhält, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung von der Beraterin nicht vervielfältigt, veröffentlicht oder weitergegeben werden. Die Nichtbeachtung kann Schadenersatzforderungen zur Folge haben.

9. Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise und Termine können der Webseite www.miezliebe.at entnommen werden. Preis- und Terminänderungen sind der Beraterin vorbehalten. Die Bezahlung hat unverzüglich, spätestens nach Erhalt der Rechnung per Banküberweisung zu erfolgen, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Die Leistungen sind umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung. Entsprechend sind die auf der Webseite dargestellten Preise Endpreise.

10. Storno- und Widerrufbedingungen

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Verspätet sich der Kunde zu vereinbarten Terminen, geht diese zu dessen Lasten. Eine Verspätung berechtigt nicht zur Minderung des Honorars. Bei einer Verhinderung besteht kein Anspruch auf einen Ersatztermin.

Eine kostenfreie Stornierung ist bis zu 24 Stunden vor Beratung möglich. Sollte der Kunde dem nicht nachkommen und verspätet oder gar nicht stornieren, ist die vereinbarte Stunde zu 50 % zu bezahlen.

Die Beraterin behält sich vor, Termine kurzfristig aus wichtigen Gründen (zum Beispiel Krankheit oder Unfall) zu verschieben oder abzusagen.

Bei Kauf eines digitalen Produkts erlischt das Rücktrittsrecht, da sofort mit der Auslieferung begonnen wird.

11. Verpflichtungen des Kunden

Der Kunde hat das Wohl und die Gesundheit seiner Katze an erste Stelle zu stellen. Der Kunde hat daher vor der Beratung sicherzustellen, dass seine Katze bzw. seine Katzen gesund sind. Dafür ist das Tier beim örtlichen Tierarzt vorzustellen und untersuchen zu lassen. Sollte der Kunde dem nicht nachkommen und/oder die Katze nicht gesund sein, trifft die Beraterin keinerlei Haftung. An dieser Stelle sei festgehalten, dass die Beraterin kein Tierarzt ist und gesundheitliche Fragen daher nicht von ihr zu beantworten sind.
Der Kunde ist weiters verpflichtet, der Beraterin unaufgefordert, wahrheitsgemäß und vollständig über den aktuellen Gesundheitszustand, Krankheiten, Parasitenbefall und Verhaltensauffälligkeiten seiner Katze aufzuklären. Auch bereits besiegte Krankheiten und Parasitenbefälle sind bekanntzugeben, da dies eine Auswirkung auf die Gegenwart haben kann.

12. Haftung

Eine Haftung von Cindy Maslowski für Körper- oder Sachschäden wird ausgeschlossen, sofern keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens der Beraterin vorliegt. Die Beraterin haftet weiters nicht für Schäden, die von Dritten oder deren Tieren herbeigeführt werden. Der Kunde hat die alleinige Verantwortung für sein Tier. Die Beraterin übernimmt außerdem keine Haftung für Schäden, die aufgrund unvollständiger Informationen durch den Halter entstanden sind.
Bei bewusstem Verschweigen von Krankheiten, Parasitenbefällen und Verhaltensauffälligkeiten gehen die daraus entstehenden Schäden in voller Höhe zu Lasten des Kunden.

13. Schlussbestimmungen

Die Beraterin behält sich die jederzeitige Änderung oder Ergänzung der AGB vor. Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt der Buchung geltende Fassung, die auf der Webseite www.miezliebe.at zu lesen ist.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mir der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.