Die drei Katzenrassen eigenen sich bestens als Hauskatzen

Welche Katzenrasse passt zu mir?

Welche Katzenrasse passt zu mir?

Perser-, Sphynx- und Siamkatzen im Fokus

In diesem Beitrag lernst Du drei beliebte Katzenrassen kennen, die sich bestens als Hauskatzen eignen: die Perserkatze, die Sphynx und die Siamkatze.

Jeder Katzenrasse werden einige Charaktereigenschaften nachgesagt. Entsprechend kann es Sinn machen, sich vor der Anschaffung einer Katze einige Gedanken darüber zu machen. Im ersten Teil habe ich Dir die Maine Coon, BKH und Ragdoll als Familienkatzen vorgestellt.Im zweiten Teil kamen die “abenteuerlicheren” Rassen Bengalkatze, Abessinier und Norwegische Waldkatze dazu. In diesem Beitrag lernst Du drei weitere beliebte Rassen kennen.

1. Perserkatze

Die drei Katzenrassen eigenen sich bestens als Hauskatzen

Die Perserkatze ist eine mittelgroße Langhaarkatze mit kurzer Schnauze. Ihr Gewicht beträgt gewöhnlich vier bis sieben Kilo. Damit ist sie vergleichsweise leicht. 

Sie ist sehr menschenbezogen und sucht immer die Nähe ihrer Menschen. Eine enge Beziehung ist ihnen wichtig. Dazu gehört auch regelmäßiges Kuscheln und Schmusen. Auch als Familienkatze eignet sie sich bestens, da sie sich problemlos mit Kindern verträgt. 

Perser sind sehr aufmerksam und intelligent. Trotzdem sind sie sehr ruhige, entspannte Katzen. Sie benötigen nicht viel Auslauf und nicht besonders viele Klettermöglichkeiten. Reine Wohnungshaltung ist daher kein Problem, sofern Kratzmöglichkeiten vorhanden ist.

Bei der Fellpflege benötigen Perserkatzen regelmäßig Unterstützung. Sie muss täglich gebürstet werden, da sich sonst Knötchen bilden. Sonst sind sie sehr anspruchslos und genügsam. Ein Artgenosse ist sehr wichtig, da sie ungern alleine ist.

Leider gibt es bei Persern viele Qualzuchten und auch teilweise starke Inzucht. Daher ist es wichtig, sich gut zu informieren, welche Züchter sich entsprechend um die Gesundheit der Katzen kümmern. 

2. Sphynx

Sphynx-Katzen sind zierliche, mittelgroße, annähernd haarlose Katzen. Mit 3,5 bis 7 Kilo sind sie Leichtgewichte unter den Katzen. 

Hey, ich bin Cindy

und auf diesem Blog schreibe ich regelmäßig Beiträge mit Tipps & Tricks, Anleitungen und mehr – Alles zu den Bedürfnissen und zum Verhalten Deiner Stubentiger.

Du hast dich entschieden, Katzen zu adoptieren und möchtest dich darauf vorbereiten?

Hol‘ dir deine Katzen-Einzugs-Checkliste für € 0,- und erfahre,
was du für den Einzug wirklich benötigst und wo du es herbekommst.

PDF für € 0,-

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren

Abgesehen von ihrem Aussehen faszinieren die gesprächigen Sphynx uns auch mit ihrer liebevollen Art. Die Beziehung mit ihren Menschen ist ihnen extrem wichtig. Nachdem diese einmal gefestigt ist, können sie sehr anhänglich werden. Sie sind ungern allein, weswegen ein Artgenosse wichtig ist. Da diese Rasse sehr intelligent ist, will sie auch geistig mit beispielsweise Clickertraining und anderen artgerechten Beschäftigungsmöglichkeiten gefordert werden.

Aufgrund des fehlenden Fells möchte die Sphynx es gerne warm haben. Sie liebt sonnige Fensterbänke und auch im Winter sollte sie sich stets in gut beheizten Innenräumen aufhalten. Wärmelampen können ihr ebenso helfen, ihre Körpertemperatur zu halten. Zugluft und Klimaanlagen erträgt diese Rasse hingegen besonders schlecht.

Im Sommer kann es passieren, dass die Haut der Sphynx bei einer längeren Sonnendusche mit einer speziellen Sonnencreme geschützt werden muss. Sie braucht außerdem mehr Futter, da sie aufgrund des fehlenden Fells einen höheren Energieverbrauch hat. 

Die drei Katzenrassen eigenen sich bestens als Hauskatzen
Clickertrainings-Fahrplan MockUp
Du möchtest mit dem Clickertraining starten und wünscht dir Unterstützung dabei?

Dann hol’ dir jetzt meinen Clickertrainings-Fahrplan für € 0,- und lerne Schritt für Schritt, wie du mit dem Katzentraining beginnst

Mit dabei sind auch viele Praxisbeispiele, wie du das Training perfekt für deine Ziele nutzen kannst!

Die drei Katzenrassen eigenen sich bestens als Hauskatzen

3. Siam

Die Siamkatze ist eine kleine bis mittelgroße Katze. Ihr Fell ist sehr kurz und weich. Die Siamkatzen gehört zu den Point-Katzen mit einem dunklerem Gesicht und blauen Augen. Mit drei und bis fünf Kilo zählt sie ebenso zu den Leichtgewichten wie die Sphynx. 

Die Siamkatze ist sehr menschenbezogen und sucht die Nähe ihrer Menschen. Eine innige Beziehung ist ihr ebenso wichtig wie viele gemeinsame Kuschelstunden. Aufgrund ihres sanften Wesens, ist sie eine gute Familienkatze. 

Wie viele ihrer Artgenossen ist sie ungern lange alleine. Aus dem Grund ist es ratsam, einen Spielgefährten mit zu adoptieren. 

Im Gegensatz zu den Perserkatzen ist die Siamkatze eine sehr aktive und verspielte Katzenrasse. Gemeinsamen Spielen ist ihr daher sehr recht. Aufgrund ihrer Intelligenz sind auch Fummelbretter und Clickertraining gut geeignet, um sie zu beschäftigen. 

Weiters gehen sie gerne an der Leine, sofern sie damit bereits im jungen Alter Bekanntschaft machen. Aufgrund dessen wird sie auch oft als der “Hund unter den Katzen” bezeichnet. Eine weitere Eigenschaft der Siam ist ihre Gesprächigkeit. Sie spricht sehr gerne mit ihren Menschen und folgt ihnen dabei überall hin.

Fazit

Die Perser-, Sphynx- und auch die Siam-Katze erfreuen sich großer Beliebtheit. Ebenso wie Maine Coon, Britisch Kurzhaar und die Ragdoll, die ich Dir in diesem Beitrag vorgestellt habe, eignen sich alle drei Katzenrassen bestens als reine Hauskatzen. Im Gegensatz dazu habe ich Dir im zweiten Teil eher Katzenrassen vorgestellt, die gesicherten Freigang oder zumindest etwas mehr Platz benötigen.

Die Ruhigste der Hauskatzen ist grundsätzlich die Perserkatze. Dafür benötigt sie viel Unterstützung bei der Fellpflege. Die Sphynx und die Siam-Katze brauchen stattdessen mehr gemeinsame Spieleinheiten. Dafür eignen sich vor allem Intelligenzspiele wie Clickertraining oder aber Jagdspiele und andere artgerechte Beschäftigungsmöglichkeiten. 

Solltest Du eine Sphynx-Katze adoptieren wollen, sollte Dir bewusst sein, dass die Wohnung unbedingt warm gehalten werden muss. Für Menschen, die gerne eine Klimaanlage nutzen und im Winter wenig heizen, ist sie daher nicht geeignet.

Hey, ich bin Cindy

und auf diesem Blog schreibe ich regelmäßig Beiträge mit Tipps & Tricks, Anleitungen und mehr – Alles zu den Bedürfnissen und zum Verhalten Deiner Stubentiger.

Du hast dich entschieden, Katzen zu adoptieren und möchtest dich darauf vorbereiten?

Hol‘ dir deine Katzen-Einzugs-Checkliste für € 0,- und erfahre,
was du für den Einzug wirklich benötigst und wo du es herbekommst.

Schreibe einen Kommentar