Welche Katze zu Dir passt und wie Du sie auswählst

Wie wähle ich die richtige Katze aus?

Wie wähle ich die richtige Katze aus?

Muss es eine Rassekatze sein? Kitten oder erwachsene Katze? Finde heraus, was zu Dir passt!

Du überlegst, Dir endlich den Traum von einer eigenen Katze zu erfüllen? Du bist Dir aber unsicher, wie Du die richtige Katze für Dich findest? Dann ließ gerne weiter! 

Bei der Auswahl der richtigen, für Dich bestimmten Katze ist zu beachten, wie viel Erfahrungen Du schon mit Katzen sammeln konntest und wie viel Zeit Du aufbringen kannst. 

Kitten oder erwachsene Katze

Kitten sind noch sehr offen und neugierig. Charakterliche Eigenschaften sind zwar schon vorhanden aber sonst sind sie noch quasi „unbeschriebene Blätter“. Sie sind sehr anpassbar und verzeihen kleine Fehler in der Haltung. Dafür haben sie – wie Kinder beim Menschen auch – extrem viel Energie. Es ist wichtig, viel Zeit mit Kätzchen zu verbringen und sie auch auszupowern. Ebenso brauchen Kitten viel Kontakt zu ihren Menschen, weswegen Du nach der Adoption möglichst viel zu Hause sein solltest. 

Wichtig: Kitten sollten nie alleine gehalten werden!

Erwachsene Katzen sind charakterlich gewöhnlich schon gefestigter. Vorlieben und Gewohnheiten können mit kleinen Schritten geändert werden. Je nachdem, wie offen eine Katze ist, benötigt sie eine Weile, bis sie Vertrauen in die neue Familie gefasst hat. Sollte sie schlechte Erfahrungen gemacht haben, kann sie in gewissen Situationen ängstlich oder aggressiv reagieren. Mit viel Liebe, Geduld und etwas Training ist aber auch das gewöhnlich gut bewältigbar.
Umso älter eine Katze ist, umso ruhiger, gelassener und weniger aufgedreht ist sie. Du kannst sie normalerweise auch einige Stunden  alleine lassen, ohne dass die ganze Wohnung auseinander genommen wird.

Tierheim oder Züchter

Die erste Möglichkeit ist eine Katze aus einem Tierheim oder einer Pflegestelle zu holen. Dort gibt es sowohl Kitten und erwachsene Katzen, die dringend ein schönes Zuhause für immer suchen. Frage dafür am besten direkt bei den Mitarbeitern nach, welche Stubentiger aktuell vergeben werden. 

Solltest Du bisher noch keine Erfahrungen gesammelt haben, empfehle ich eine Katze ohne schlimme Vergangenheit. Auch die kannst Du problemlos im Tierschutz finden. Lass Dich gerne direkt vor Ort beraten, wenn Du Dir unsicher bist, welche Katze für Dich geeignet ist.

Hey, ich bin Cindy

und auf diesem Blog schreibe ich regelmäßig Beiträge mit Tipps & Tricks, Anleitungen und mehr – Alles zu den Bedürfnissen und zum Verhalten Deiner Stubentiger.

Du hast Dich entschieden, Katzen zu adoptieren und möchtest Dich darauf vorbereiten?

Hol‘ Dir Deine kostenlose Katzen-Einzugs-Checkliste und erfahre,
was Du für den Einzug wirklich benötigst und wo Du es herbekommst.

Kostenloses PDF

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren

Die zweite Möglichkeit ist einen Züchter aufzusuchen. Katzen aus einer Zucht haben oft einen sehr angenehmen Start ins Leben. Rassekatzen haben auch jeweils bestimmte rassetypische Charakterzüge. Daher weißt Du schon im Vornherein, ob Deine zukünftige Katze eher ein Energiebündel oder eher ruhiger sein wird, ob sie sehr menschenbezogen ist oder auch mal alleine bleiben kann, usw. Einige Rassen habe ich Dir in diesen beiden Beiträgen vorgestellt: hier und hier

Leider gibt es auch viele schwarze Schafe unter den Züchtern. Einigen Menschen ist das Wohlergehen ihrer Katze nicht so wichtig, wie das Geld, dass sie mit der Zucht verdienen. Lass Dir daher immer bestätigen, dass es sich um eine seriöse Zucht handelt. Dazu gehört, dass sie Dir die Stammbäume der Elterntiere und Kitten zeigen können und Du Dir die Lebensverhältnisse näher ansehen darfst. Haben die Katzen ausreichend Platz, hochwertiges Futter und einen geeigneten Lebensraum? Sehen sie gesund und glücklich aus? Darfst Du auch die Befunde von den Untersuchungen sehen, die jeder Züchter von den Elterntieren machen lassen muss?

Welche Katze passt zu mir? Wie wähle ich sie aus? - Hier erfährst Du, ob eine Katze aus dem Tierheim zu Dir passt!
Wichtig ist: Lass Dich bei der Auswahl der Katze nicht stressen! Lerne sie kennen und überlege Dir, ob Du diese Katze wirklich für die nächsten 10 bis 25 Jahre bei Dir haben möchtest.

Fazit

Jede Katze verdient ein wunderschönes Leben. Um Deinen zukünftigen Stubentigern das auch bieten zu können, solltest Du Dir eine zu Dir und Deinen Erfahrungen passende Katze suchen

Katzen ohne eine ungewisse oder schwere Vergangenheit eignen sich bei Anfängern – unabhängig vom Alter der Katze – am besten. Frage dazu am besten im Tierheim nach und lass Dich dort beraten. Solltest Du Dich für Kitten entscheiden, bietet es sich an, im Sommer dort vorbeizuschauen. In der Zeit suchen dort oft viele Kätzchen ein neues Zuhause.

Merk Dir den Beitrag auf Pinterest

Katze auswählen
Welche Katze passt zu mir
Welche Katze passt zu mir
Hey, ich bin Cindy

und auf diesem Blog schreibe ich regelmäßig Beiträge mit Tipps & Tricks, Anleitungen und mehr – Alles zu den Bedürfnissen und zum Verhalten Deiner Stubentiger.

Du hast Dich entschieden, Katzen zu adoptieren und möchtest Dich darauf vorbereiten?

Hol‘ Dir Deine kostenlose Katzen-Einzugs-Checkliste und erfahre,
was Du für den Einzug wirklich benötigst und wo Du es herbekommst.

Schreibe einen Kommentar